Roto NT Dreh-Kipp-Beschlag        
 

Fensterbeschlag


Die Beschläge bei Fenster und Fenstertüren sind der Teil des Elementes welcher die meisten Funktionen in sich aufnehmen muss, die da wären:

  • Funktionalität zum Öffnen und Schließen
  • Intuitive Bedienung
  • Sicherheit
  • Lüftungsfunktion
  • Anpressdruck in die Dichtungen
  • Nachstellmöglichkeiten bei Fehlfunktionen
  • korrosion- & verschleißfest, wartungsarm


Technisch gesehen ein kleines Wunderwerk mit einem entscheidenden Einfluss auf die Qualität.

Wir bieten 2 Beschlagsvarianten zur Auswahl an

 

Roto NT Dreh-Kipp Fensterbeschlag (Standard)

Roto NT Designo 2 verdeckt liegender Fensterbeschlag

 

Der Unterschied zwischen halbverdeckt- & verdeckt  
   liegendem Fensterbeschlag

 

Sicherheitsstufen unserer Beschläge

Von Basissicherheit bis RC2

 

Besonders interessant unser 

Sicherheitspaket MFT Security

 

Gegenläufiger Mittelverschluss

Für mehr Sicherheit gegen Aufhebeln


 

     

 

 

 

 

       
 

Der Unterschied

   
       
 

zwischen Roto NT (Standard)- & RotoNT

Designo 2, verdeckt liegenden Fensterbeschlag


Eigentlich sind alle modernen Fensterbeschläge nicht sichtbar, wenn der Flügel geschlossen ist.

Der Unterschied liegt im Detail und hat auf die Funktionalität keinen Einfluss.

Den Unterschied macht ein sichtbares oder eben nicht sichtbares Dreh-Kipp- und Scherenecklager.


Wir sind der Meinung es ist einfach schöner nichts zu sehen. Ein kleines Stück zu einem schöneren Fenster vielleicht.

 
       
       
 

Roto NT

   
       
 

Der Dreh-Kipp-Beschlag Roto NT ist unser Standardbeschlag.

 

Hier sind im Vergleich zum komplett verdeckt liegenden Fensterbeschlag Roto NT Designo die Eck- und Scherenlager im geschlossenen Zustand sichtbar, was für Zuverlässigkeit, Funktion und Sicherheit kein Nachteil bedeutet.
Die nachfolgenden Punkte geben Ihnen weitere Informationen zum Beschlag und seinen Funktionen.

 

Schon in der Basisversion verfügt Roto NT über ein hohes Maß an Sicherheit und sorgt somit von Anfang an für einen besseren Schutz gegen Einbruchversuche. Zusätzliche mechanische und elektronische Sicherheitselemente können individuell integriert werden – für ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz gegen Einbruch sowie vor Gefahren wie Brand, Gas und Wasser.

 

Höhere Sicherheitsstufen sind möglich und zum Teil nachrüstbar.

 

Mehr Details zum Beschlag in den unteren Bildern.

 

Für das Profilsystem Corona CT 70 AS gibt es zur Basissicherheit noch das Sicherheitspaket MFT-secure, RC2N und RC2 sind nicht möglich.

 

Für die Profilsysteme LivIng 82 AS und MD bieten wir die Basissicherheit als Standard, MFT-secure, RC2N und RC2 an.

 

Ausführliche Informationen zu den Sicherheitsstufen finden Sie unten auf der Seite. > mehr dazu

 

  Roto NT
       
 

Roto NT Designo 2

   
       
 

Völlig verdeckt liegender Fensterbeschlag

ohne sichtbare Ecklager - siehe Bild


Für ästhetisch höheren Ansprüche


Dabei ist zu bedenken ...

... ca. 80-90 % im Leben in Ihrem Haus ...

... sehen Sie Ihre Fenster von innen!


Einfach nur schöner, ist der völlig verdeckt liegende Beschlag Roto NT Designo 2.

Geschlossen ist er nicht sichtbar.


Der sichtbare Vorteil: Keine Verschmutzung der Eck- und Scherenlager, da diese im Fensterfalz verschwinden, er ist komplett verdeckt liegend.


Funktionalität, Bedienbarkeit, 3D Verstellbarkeit und alle Sicherheitsaspekte entsprechen dem des Roto NT, unserem Standardbeschlag.


Die wwp-technologie mit ihren perfekten Schweißnähten, der nicht mehr sichtbare Beschlag ...,

es entspricht unserer Philosophie, nicht nur technisch perfekte Fenster zu bauen, sondern auch den ästhetischen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.


Es ist der feine Unterschied zwischen Fenster und Fenster!

So wie es einen Unterschied zwischen Auto und Auto gibt, doch dort ist es dem Käufer bewusster.
 

Funktionalität und Kompfort entsprechen dem Roto NT, ebenso die Zuordnungen zu den Sicherheitsstufen der einzelnen Profilsysteme.
 

 
       
 

Sicherheitsstufen

   
       
 

Ausstattung des Beschlags Roto NT bei den verschiedenen Sicherheitsstufen


An Hand unseres Standardbeschlages Roto NT haben wir Ihnen unten die Merkmale und Besonderheiten der verschiedenen Sicherheitsstufen zu Beschlag und Fenster zusammengetragen.


Unterhalb finden Sie alle Details zu den einzelnen Stufen, mit der Lupenfunktion + einer detailierten Beschreibung:

 

  • wie weit geht der Beschlag um den Flügel,
  • wo sitzen die Sicherheitsschließstücke,
  • wo gibt es einen Anbohrschutz,
  • wo ist ein abschließbarer Fenstergriff erforderlich,
  • welche Verglasung wird gefordert,
  • Montage nach Vorgaben für Sicherheitsfenster

 

Die Sicherheit von Fenstern und Türen ist nach der DIN EN 1627 definiert.

Hier finden Sie die DIN  zusammengefasst in einer Übersicht.

 

 


 

       
 

Die Sicherheitsstufen

sortiert von sehr hoch RC2 bis Basissicherheit, Standard.

 

   
    Hoher Sicherheitsstandard für das gesamte Element  
 

 

Klicken Sie auf die Lupe und ziehen diese an einen beliebigen Punkt der Zeichnung.

 

 


Zusatzfunktionen - optional

  • Magnetschnapper für Balkontür (1)
  • Mehrfachspaltlüftung
  • Öffnungsüberwachung in der Eckumlenkung für Alarmanlagen
 

 

Sicherheitsstufe RC2

Nicht für System Corona erhältlich

 

Sicherheitsanspruch

  • sehr hohe Sicherheitsstufe
  • geprüfte Sicherheit nach DIN EN 1672 ff
  • Gilt für das gesamte Element inkl. Montage


Ausführung

  • Standardmäßig einfach verstellbare Sicherheitsschließzapfen mit Pilzkopf für hervorragenden Dichtschluss
  • Beschlag umlaufend
  • Alle Schließstücke als Sicherheitsschließbleche (Rot) Anzahl abhängig von Flügelgröße
  • Abschließbarer Fenstergriff 100 Nm (Blau)
  • Aufbohrschutz aus gehärteten Stahl (Grün)
  • Montage muss nach Prüfnorm ausgeführt werden


Verglasung - Glasanbindung

  • Ausführung gemäß Prüfbericht
  • Glasleisten gesichert durch Scheibenverklebung
  • P4A Verglasung


Ausführung

  • Funktionell perfekter Schließmechanismus
  • Fehlbediensperre, Flügelheber (abhängig von Flügelgröße)
  • 3D verstellbar, Regulierung des Anpressdruckes zwischen Flügel und Rahmen, durch Verdrehen des Pilzapfens
  • Sicherheitsschließstücke im Flügel


Empfehlung - optional

  • Gegenläufiger Mittelverschluss (2)


 

 
    Hoher Sicherheitsstandard  
 

 

Klicken Sie auf die Lupe und ziehen diese an einen beliebigen Punkt der Zeichnung.

 

 


Zusatzfunktionen - optional

  • Magnetschnapper für Balkontür (1)
  • Mehrfachspaltlüftung
  • Öffnungsüberwachung in der Eckumlenkung für Alarmanlagen
 

 

Sicherheitsstufe RC2N

Nicht für System Corona erhältlich

 

Sicherheitsanspruch

  • hohe Sicherheitsstufe
  • geprüfte Sicherheit nach DIN EN 1672 ff


Ausführung

  • Standardmäßig einfach verstellbare Sicherheitsschließzapfen mit Pilzkopf für hervorragenden Dichtschluss
  • Beschlag umlaufend
  • Alle Schließstücke als Sicherheitsschließbleche (Rot) Anzahl abhängig von Flügelgröße
  • Abschließbarer Fenstergriff 100 Nm (Blau)
  • Aufbohrschutz aus gehärteten Stahl (Grün)


Verglasung - Glasanbindung

  • Standard Isolierglas
  • Glasleisten gesichert durch Scheibenverklebung


Ausführung

  • Funktionell perfekter Schließmechanismus
  • Fehlbediensperre, Flügelheber (abhängig von Flügelgröße)
  • 3D verstellbar, Regulierung des Anpressdruckes zwischen Flügel und Rahmen, durch Verdrehen des Pilzapfens
  • Sicherheitsschließstücke im Flügel

 

Nachträgliches Aufrüsten von Sicherheit und Zusatzfunktionen ist möglich!
 

Empfehlung - optional

  • Gegenläufiger Mittelverschluss (2)
  • Sicherheitsverglasung

 

 
    Erhöhte Sicherheit  
 

 

Klicken Sie auf die Lupe und ziehen diese an einen beliebigen Punkt der Zeichnung.

Die Zeichnung zeigt die Standardvariante


Zusatzfunktionen - optional

  • Magnetschnapper für Balkontür (1)
  • Gegenläufiger Mittelverschluss (2)
  • Mehrfachspaltlüftung
  • Öffnungsüberwachung in der Eckumlenkung für Alarmanlagen

 

 

 

MFT Security Pakete

Für alle Systeme erhältlich

 

Hier stimmt das

Preis - Leistungsverhältnis

Das Paket mit Sicherheitsbeschlag, abschließbarem Fenstergriff und VSG Verglasung außen


Sicherheitsanspruch

  • erhöhte Sicherheit


Ausführung

  • Standardmäßig einfach verstellbare Sicherheitsschließzapfen mit Pilzkopf für hervorragenden Dichtschluss
  • Anzahl der Schließbleche abhängig von Flügelgröße
  • Alle Schließbleche als Sicherheitsschließbleche (Rot)
  • Einfacher abschließbarer Fenstergriff
  • Aufbohrschutz am Fenstergriff


Verglasung - Glasanbindung

  • Standard bei System:
  • Corona CT 70 AS - 3-fach Isolierglas 6-12-4-12-4, außen 6 mm VSG, Ug 0,7 W/m²K
  • LivIng 82 AS & MD - 3-fach Isolierglas 6-18-4-18-4, außen 6 mm VSG, Ug 0,5 W/m²K

 

Ergänzungsmöglichkeiten - Zusatzoptionen

  • MFT Security "plus", ausgestattet mit einem zusätzlichen gegenläufigen Mittelverschluss im unteren Bereich des Flügels, für noch mehr Sicherheit
  • Ein Hoppe Fenstergriff 100 Nm, wie in Sicherheitsstufe RC2N und RC2

 

Variante System Corona

  • MFT Security 1.0, mit 2-fach Verglasung Ug 1,0 W/m²K, besonders für die Sanierung, wo kein so hoher Ug-Wert gefordert ist

 

Ausführung

  • Funktionell perfekter Schließmechanismus
  • Fehlbediensperre, Flügelheber (abhängig von Flügelgröße)
  • 3D verstellbar, Regulierung des Anpressdruckes zwischen Flügel und Rahmen, durch Verdrehen des Pilzapfens

 

Das Paket MFT secure ist nur in dieser Konfiguration erhältlich.

 

 
    Grundsicherheit  
 

 

Klicken Sie auf die Lupe und ziehen diese an einen beliebigen Punkt der Zeichnung.

 

 


Zusatzfunktionen - optional

  • Magnetschnapper für Balkontür (1)
  • Mehrfachspaltlüftung
  • Öffnungsüberwachung in der Eckumlenkung für Alarmanlagen

 

 

 

Basissicherheit


Sicherheitsanspruch

  • Grundschutz


Ausführung

  • Standardmäßig Sicherheitsschließzapfen mit Pilzkopf für hervorragenden Dichtschluss
  • Anzahl der Schließbleche abhängig von Flügelgröße
  • Davon 2 Sicherheitsschließbleche an der Griffseite (Rot)
  • Das bedeutet bereits in der Basissicherheit erhöhter Schutz gegen Aufhebeln


Verglasung - Glasanbindung

  • Standard Isolierglas


Ausführung

  • Funktionell perfekter Schließmechanismus
  • Fehlbediensperre, Flügelheber (abhängig von Flügelgröße)
  • 3D verstellbar, Regulierung des Anpressdruckes zwischen Flügel und Rahmen, durch Verdrehen des Pilzapfens
 

Nachträgliches Aufrüsten von Sicherheit und Zusatzfunktionen ist möglich!
 

Empfehlung - optional

  • Gegenläufiger Mittelverschluss (2)
  • Sicherheitsverglasung
  • Fenstergriff mit Sperrfunktion

 

 
       
 

Gegenläufiger Mittelverschluss

   
       
     

 

  Für mehr Sicherheit bei dem Versuch den Fensterflügel im Einbruchsfall auszuhebeln.
 
Beim Gegenläufiger Mittelverschluss hintergreifen zwei Pilzzapfengleichzeitig beide Seiten des Sicherheitsschließstückes.
 
Dieser Verschlussmechanismus bietet wirksamen Schutz gegen Versuche, das Fenster durch gewaltsames, seitliches Verschieben auszuhebeln.
 
Es ist eine Ergänzung der von Ihnen gewählten Sicherheitsgruppe und kann in jeder davon zusätzlich eingebaut werden.
 
   
  mittelverschluss
 

Weitere Informationen zum gegenläufigen Mittelverschluss

 

   
         
       
 

Die Ausstattung der einzelnen Elemente kann abweichen, in Abhängigkeit von der Größe der Flügel.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail oder Telefon an unsere Fachberater.

 

Stand 30.01.2017, technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten!